Das Pasch-Fußballturnier 2018

Zeit: 2018-12-11

Die PASCH-Initiative lud zusammen mit dem Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, Kanton am 1. Dezember auf den Sportplatz der Guangzhou Traffic and Transport Vocational School, um den chinesischen Deutschlernern der Region die Möglichkeit zu geben, durch Sport und Sprache ihrer Liebe für Deutschland Ausdruck zu verleihen. Monate im Voraus wurden Spielzüge einstudiert und Sprichwörter jongliert, sodass an diesem Samstag für über 10 Stunden nicht die Schule sondern einzig der Spaß im Vordergrund stand. In zwei Staffeln lieferten sich Schulmannschaften der Klassenstufen 7 bis 9 und 10 bis 12 insgesamt 30 Duelle.

Während der spielfreien Zeit durften sich die Muskeln regenerieren, wohingegen die grauen Zellen nunmehr zeigen mussten, zu welchen Höchstformen sie auflaufen konnten. An vier Stationen vom DAAD, vom Goethe-Institut, vom Goethe-Sprachlernzentrum und von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen galt es zu beweisen, welches landeskundliche Fachwissen die Schülerinnen und Schüler bereits mitbrachten, denn neben dem fußballerischen Vermögen sollte das sprachliche Können gleichfalls eine Bühne geboten bekommen.

Am Ende des langen Tages waren alle sichtlich erschöpft aber mindestens genauso glücklich. Kristallerne Pokale wurden in die Höhe gereckt, Medaillen dem Bisstest unterzogen, Urkunden den stolzen Eltern präsentiert und Mannschaftsfotos geknipst.

Hier nun ein paar Eindrücke vom Turnier:

Spannende Zweikämpfe

Der Fußballparcour

Rauchende Köpfe bei unserem Sprachquiz

Die heiß begehrten Preise, Pokale und Medaillien

Ihr Team des Goethe-Sprachlernzentrums wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Deutsch und freut sich weitere Veranstaltungen mit unseren Partnern.